Großübung in Dötting, 29.4.17

Im Anschluss an die Inspektion unserer Wehr am Nachmittag, fand am Abend in Dötting auf dem Hof der Familie Pschorn eine Großübung statt. Beteiligt waren alle sieben Wehren der Marktgemeinde Pförring.

Als Szenario war ein Brand in einer Halle vorgegeben, in der zwei Monteuere mit Schweißarbeiten beschäftigt waren.
Während sich die Feuerwehren Wackerstein und Pförring um die Rettung der Verletzten kümmerten, waren wir, zusammen mit den Kameraden aus Forchheim, Gaden, Pirkenbrunn und Lobsing, für den Aufbau der Schlauchstrecke von Dötting aus zuständig.

Die Übung verlief sehr gut. Wie gut, konnte man schon daran sehen, dass die Schlauchstrecke bereits stand, bevor die Kreisbrandmeister, die als Schiedsrichter fungierten, am Ort des Geschehens eintrafen.

Die FFW Ettling war mit insgesamt 11 Kameradinnen und Kameraden an der Übung beteiligt:

Batz Thomas jun., Brandl Franz, Geib Andreas, Härdl Christian, Härdl Josef, Koller Franz, Schlederer Christian, Schulz Stefan, Weber Martin, Wibmer Sebastian, Wibmer Teresa