Bodensee 2017

Am Sonntag, den 28. Mai brachen 37 Ettlinger zum alljährlichen Feuerwehrausflug auf. Ziel war in diesem Jahr der doch etwas weiter entfernte Bodensee, weshalb uns unser Busfahrer Walter Zell auch schon um 5:30 Uhr abholte.

Nach gut dreieinhalb Stunden Fahrt, in denen sich der ein oder andere noch eine Mütze Schlaf gönnte, kamen wir am ersten Programmpunkt an. Das Auto & Traktor Museum in Uhldingen-Mühlhofen war für viele eine Zeitreise durch das Stadt- und Landleben der letzten 100 Jahre. So gab es die ersten Versuche der Motorisierung in der Landwirtschaft und alle Facetten der Entwicklung in der Vor- und Nachkriegszeit am Beispiel von Traktoren aus allen Ländern und Kontinenten zu bestaunen. Ebenso die Geschichte des Automobils, von der Motorkutsche bis zum Opel Manta oder Kreidler Florett der 70/80er Jahre.

Anschließend ging es weiter zur Wallfahrtskirche Birnau. Die der Maria geweihte Basilika liegt über dem Nordufer des Bodensee´s und bietet einen atemberaubenden Panoramablick auf diesen.

Nach einem kurzen Aufenthalt fuhren wir weiter nach Meersburg, von wo aus wir, nach einem Mittagessen in der schönen Innenstadt, mit der Fähre nach Konstanz übersetzten. Von dort aus gingen wir schließlich zu Fuß auf die Blumeninsel Mainau, wo wir einen herrlichen Aufenthalt genießen konnten. Schattige Plätzchen unter exotischen Bäumen gab´s hier ebenso wie riesige Mammutbäume und ein Schmetterlingshaus mit vielen bunten Schmetterlingen.

Um 17 Uhr brachen wir dann wieder in Richtung Heimat auf, wo wir, zwar mit einigem Umweg, aber dennoch wohlbehalten gegen 23 Uhr ankamen.